In einem Satz gesagt sind unsere vorrangigen Zuchtziele gleichermaßen freundliches sanftes Wesen und Gesundheit, gefolgt von guten Ausbildungsanlagen und Schönheit.
Auf welchen Grundlagen und welchem Verständnis unsere Zuchtplanung erfolgt, können Sie hier nachlesen.
 
Welpenkauf Welpenaufzucht Zuchtziele
     
     
I-Wurf-Planung
Im Frühjahr 2019 planen wir Jules dritten Wurf. Nähere Informationen siehe unter "I-Wurfplanung 2019"
Hündin:    Floh Jule von der Soester Börde
Rüde:    Vestafjell's Quite Knight
 

 
H-Wurf
*19.03.2018
6 Rüden, 3 Hündinnen (davon 1 Hündin verstorben)
Hündin:    Floh Jule von der Soester Börde
Rüde:    Sanguinisch MacGregor
 

 
G-Wurf
*24.07.2016
5 Rüden, 3 Hündinnen
Mutter: Floh Jule von der Soester Börde
Vater: Sanguinisch Braveheart
 

 
F-Wurf
*27.04.2014
10 Rüden, 2 Hündinnen (davon 1 Rüde tot geboren)
Mutter: Kleine Paula vom Tor zur Egge
Vater: Watersdale Kingsley
 

 
E-Wurf
*28.06.2012
4 Rüden, 3 Hündinnen
Mutter: Kleine Paula vom Tor zur Egge
Vater: Ashbury Deep Impact
 

 
D-Wurf
  *05.09.2010
  2 Rüden, 8 Hündinnen (davon 1 Hündin verstorben)
  Mutter: Kleine Paula vom Tor zur Egge
  Vater: Batteries Included van de Beerse Hoeve
 
 
C-Wurf
*27.06.2009
6 Rüden, 1 Hündin (davon 1 Rüde verstorben)
Mutter: Kleine Paula vom Tor zur Egge
Vater: Chicago Down Town van de Beerse Hoeve

 
B-Wurf
*13.09.2000
3 Rüden, 6 Hündinnen
Mutter: Ambra vom Tor zur Egge
Vater: Styal Sky Master
 

 
A-Wurf
*10.10.1998
6 Rüden, 5 Hündinnen (davon 1 Hündin tot geboren)
Mutter: Ambra vom Tor zur Egge
Vater: Styal Sky Master
 

 
 
Welpenkauf
Unsere Hunde sind in erster Linie Familienhunde und werden nicht vorrangig für die Zucht gehalten. Um Welpen sehr gut aufzuziehen und passend zu vermitteln, erfordert ein Wurf extrem viel Aufwand und Zeiteinsatz, ebenso die Beratung der neuen Besitzer vor und nach der Welpenabgabe. Daher möchten wir maximal alle zwei Jahre einen Wurf aufziehen.
Nehmen Sie rechtzeitig mit uns Kontakt auf, falls Ihnen unsere Hunde gefallen, Sie uns als Züchter Ihr Vertrauen schenken wollen und sich für einen Welpen „von der Soester Börde“ interessieren.
 
Welpenaufzucht
Die Tragezeit der Hündin beträgt ca. 9 Wochen. Anschließend werden die Welpen ca. 8 Wochen von uns aufgezogen und nach der 8. Woche in ihre neuen Familien vermittelt. Die Aufzucht findet im Haus statt, um die Welpen möglichst optimal auf Menschen zu prägen und von Beginn an mit dem Alltagsgeschehen in einem Haushalt vertraut zu machen. Bei der Hausaufzucht bestehen auch bessere Möglichkeiten, mit einer ersten Erziehung zur Stubenreinheit zu beginnen. Wir funktionieren für Würfe unseren kompletten Wintergarten um. Außerdem steht bei passendem Wetter ein großer Welpenauslauf in unserem Garten zur Verfügung. Der Deutsche Retriever Club überwacht die Aufzucht und schreibt vor der Welpenabgabe in der 8. Lebenswoche eine Wurfabnahme durch fachlich geschulte Wurfabnahmeberechtigte vor.

Einen Eindruck von unserer Welpenaufzucht vermittelt folgender
Wurfabnahmebericht zu unserem B-Wurf
:
Unterkunft der Welpen:  
Veranda, in sehr schöner Welpenkiste geboren, mit Linoleum ausgelegt. Sehr guter Auslauf im Wintergarten. Um in den Garten zu kommen, ist ein Extrazwinger mit Welpenhaus und überdachter Fläche, Heizung im Welpenhaus, mit viel Spielzeug im Auslauf. Außenauslauf auf Rasen mit Steinen und großem Kirschbaum, abgegrenzt durch Gitterelemente, überdachter Teil mit Verbundsteinen, Hundehaus mit Holzfußboden. Gesamt 54 qm Außenauslauf plus 13,6 qm Hundehaus.  
   
Bemerkung zu den Welpen:  
Sehr saubere und menschenbezogene Welpen, mit sehr gutem Pflegezustand und Aufzuchtsmöglichkeiten.  
   
Bemerkung zur Aufzucht:  
Sehr!! gute und saubere Aufzucht, mit viel Liebe und Aufwand. Die Welpen machen einen exzellenten Eindruck! Gefällt mir sehr gut, vorbildlich.“