D-Wurf im neuen Zuhause

 
24. Dezember 2018:  Lana sendet Weihnachtsgrüße
   
Lana, 8 Jahre alt.
 
05. September 2018:  Lana gratuliert ihren Wurfgeschwistern zum 8. Geburtstag!!!
 
Lana darf ihren achten Geburtstag am Meer verbringen.
Der schwarze Zungenfleck verbindet sie mit ihrer Halbschwester, unserer Jule.
 
Lana hat hoffentlich schöne Träume von ihrem Geburtstagskuchen!
 
05. September 2017:  Lana und Mali, 7 Jahre alt
 
Der D-Wurf wird sieben Jahre alt und Lana .....    
 
..... sendet Geburtstagsgrüße aus dem Strandurlaub in Dänemark.
 
Auch Wurfschwester Mali (links), Mama Paula ...   ... und unser Rudel schließen sich den Glückwünschen an!
     
20. Januar 2017:  Lana, 6   1/2 Jahre alt
 
Ob mit Zwei- oder Vierbeinern, in Gesellschaft macht Lana der Schnee am meisten Spaß!
Lana mit Hundefreunden Timmy und Cleo.
 
Die meisten Golden genießen den Schnee.    
 
Lana    
 
02. August 2015:  Lana, fast 5 Jahre alt
Wie schön, dass Lana ihre Urlaubsvorlieben mit ihren Besitzern teilt: Strand und Meer!
Strandwühlmaus
 
     
 
 
 
 
27. Dezember 2014:  Tino, 4   1/2 Jahre alt, genießt den verspäteten Weihnachtsschnee
 
Tino in perfekter Vorführung der Weihnachtsmode.
Das könnte seine Mutter Paula sein, so sehr gleicht Tino ihr!
 
     
Ein kleines Hundepicknick im Freien kann auch im Winter Spaß machen.
Tino mit seiner Besitzerin.
 
29. November 2014:  Dream Lana hat ebenfalls Familienzuwachs bekommen
Lana mit Levin
 
Noch hat Lana ihre Ruhe, solange Levin noch nicht in der Krabbelphase ist.
 
 
05. September 2014:  Dream Cooper an seinem 4. Geburtstag
Cooper hat Familienzuwachs bekommen: Seit einem halben Jahr sorgt  Henri für Stimmung im Haus. Herzlichen Glückwunsch an Nina und Dominik!
 
Mit Henris Krabbelphase brechen für Cooper turbulente Zeiten an.
 
Badespaß .....   ..... und Schläfchen im Freien im Doppelpack.
 
 
05. September 2014:  Lana an ihrem 4. Geburtstag
Geburtstagshund Lana: Hundekuchen, eine dicke Kaustange und ein Glückschwein als Kuscheltier ist genau das Richtige Geschenk!
 
27. Juli 2014:  Lana, fast 4 Jahre alt
Lana, unsere Dänemarkurlauberin
 
Im Vergleich zum Vorjahr hat sich Lana weiter zu einer kompakten Hündin entwickelt.
 
 
     
Endlich wieder nach Herzenslust buddeln dürfen!
 
     
Keine Frage, welcher Leidenschaft Lana eben nachgegangen ist.
 
11. April 2014:  Dana, fast 3   1/2  Jahre alt
Jetzt kommt Leben ins Haus mit diesem neuen Erdenbürger! Wie man sieht, nimmt Dana es gelassen.
 
17. August 2013:  Lana, fast 3 Jahre alt
Das ist Urlaubsfeeling: Den besten Platz auf der Liege gesichert und der persönliche Kraul- und Futterautomat ist einsatzbereit!
 
Dafür kann man dann auch mal den Futterbeutel apportieren.    
 
 
     
 
 
 
25. Juli 2013:  Dana, fast 3 Jahre alt
 
Man muss nicht kommentieren, dass es Dana mit ihrer Familie gut getroffen hat. Manchmal sagen Bilder mehr als viele Worte.
 
 
16. Mai 2013:  Lana,  gut 2   1/2 Jahre alt, mit Border Collie Cleo
Ein Border Collie ist der richtige Spielpartner, um sich mal richtig auszutoben.
 
Beim Rennen hat Lana das Nachsehen.    
 
Ausgetobt lässt sich's gut schlafen!
 
09. März 2013:  Merle, 2   1/2 Jahre alt
Merle gleicht sehr ihrem holländischen Vater Bravour.
Merle (hinten links) mit ihrer jungen Rudelgefährtin Lila.
 
24. Dezember 2012:  Lana und Tino,  fast 2   1/2 Jahre alt
 
Tino   Lana
 
 
07. Oktober 2012:  Cooper und Tino,  2 Jahre alt
Und auf gehts zum gemeinsamen Waldspaziergang: Die beiden Wurfbrüder Cooper (links) und Tino.
Die beiden warten auf ein interessantes Programm.
 
     
 
Während Tino noch salonfähig aussieht, .....
..... hat Cooper bereits ein kleines Schlammbad hinter sich.
 
Tinos Fell ist nicht genetisch, sondern durch seine Besitzer teilweise geschoren.
 
     
 
 
 
Die Blicke verraten, dass ein weiterer Höhepunkt naht: .....
Na bitte, eine Knabberstange für jeden!
 
  +
     
     
12. August 2012:  Lana,  23 Monate alt    
Und noch ein "Seehund"!
 
    Wasserspiele machen müde.
 
 
23. Juli 2012:  Merle,  22 Monate alt    
Malis Wurfschwester Merle (links) hat mit Lila ein neues Familienmitglied bekommen. Wenn man so einen tollen Kumpel bekommt, gibt man gerne das Einzelhundeleben auf!
 
14. Juli 2012:  Tino,  22 Monate alt    
"Seehund" Tino
 
     
Als inzwischen erfahrener Strandurlauber ist Tino geübt .....
..... im Sand buddeln    
 
..... Wellen jagen .....
 
..... und Sonnenbaden.
 
     
     
02. Juli 2012:  Cooper,  22 Monate alt    
 
Wenn kein großes Gewässer zum Schwimmen in der Nähe ist, tut es zur Not auch ein kleines Schlammbad.
In der hundeeigenen Badewanne fühlt sich Cooper sichtlich wohl.
 
01. Mai 2012:  Dana,  19 Monate alt    
Auch Dana genießt das Urlaubswochenende am Wasser sichtlich.
 
     
 
Dana mit Rudelgefährtin Casey.
     
 
     
links Dana, rechts Casey.    
 
 
Die panierte Nase verrät, wer hier Sandlöcher ausgehoben hat.
Nach der "anstrengenden Arbeit" tut ein kühlendes Bad besonders gut.
     
 
 
 
 
 
15. April 2012:  Lana,  19 Monate alt    
Lana macht mit ihrer Familie Urlaub an der See.
 
Das Kuscheltier muss natürlich mit auf Reisen gehen.
     
 
Sandwühlen ist eine echte Alternative zum Badevergnügen.    
     
Den dunklen Zungenfleck hat Lana von ihrer Mutter Paula geerbt.
 
15. April 2012:  Jule,  19 Monate alt    
 
Jule, wie man sieht ein echter "Wasserapportierhund". Der moderne Retriever jagd eben in der Spielwarenabteilung!
     
04. April 2012:  Dana,  19 Monate alt    
Dana ist ebenso gelenkig, wie ihre Mutter Paula und kann Purzelbäume schlagen.
Links Malis Wurfschwester Dana mit ihrer Rudelgefährtin Casey.
 
23. Dezember 2011:  Lana,  16 Monate alt    
Lana genießt den ersten Schnee des Winters.
 
 
06. Oktober 2011:  Cooper,  13 Monate alt    
Cooper kann sich mal so richtig nützlich machen und beim Zerkleinern des Gartenschnitts helfen.
 
 
 
Man sieht, welchen Spaß ihm die Aktion macht!
Zwischendurch darf man sich auch mal "auf der Arbeit" ausruhen.
 
16. September 2011:  Tino,  12 Monate alt    
Tino: Jetzt schön still sitzen und schlau gucken!
 
Und ab geht's im Wohnmobil.
 
Tino packt aus.
"Ich bin die Nummer 1!!!"
 
05. September 2011:  Merle,  12 Monate alt    
Merle bei ihrem ersten Wasserapport.
 
August 2011:  Emma,  11 Monate alt    
Emma: Auch die bayrische Seenlandschaft lädt zum Baden ein und .....
 
..... gemeinsam macht es noch mehr Spaß!
 
 
 
 
"Herrlich, wenn der Dreck so richtig spritzt. Nach dem nächsten Bad bin ich wieder sauber,".....
..... wie man sieht!
 
August 2011:  Lana,  11 Monate alt    
Lana, unsere Erstgeborene des D-Wurfs, hat den schwarzen Zungenfleck von Paula geerbt.
Krauleinheiten sind überall willkommen.
 
Wie sich die Bilder gleichen, wieder ein Strandgräber!
 
 
Mit Hundefreunden macht der Strandurlaub noch mehr Spaß!
     
     
August 2011:  Cooper,  11 Monate alt    
Cooper wartet gespannt, was gleich passiert .....
..... und schon will das rote Ding wieder gefangen .....
..... und apportiert werden.
 
 
 
     
Ach ja, und da war ja noch etwas, was die meisten Retriever am Strand gerne tun... !
     
04. Juli 2011:  Dana,  fast 10 Monate alt    
Dana präsentiert sich sicher und selbstbewusst.
Was gibt es Schöneres, als Wasserspiele mit Retrieverfreunden!
 
 
Wasserratte Dana    
 
     
"Wann gibts denn endlich mal ein Leckerchen???"
 
03. Juli 2011:  Tino,  fast 10 Monate alt    
Temperamentswelpe Tino
 
Wellenrennen, .....    
..... Sandbuddeln .....
..... und Wasserapport, was für ein toller Retrieverurlaub!
 
 
 
 
Sonne, Meer, Strand und Tino.    
Im Rudel schläft es sich besser. Wie gut, dass Tino einen kleinen "Retrieverkumpel" hat.
     
17. April 2011:   Lana,  7 1/2 Monate alt    
Lana begrüßt ihre vierbeinigen Freunde auf dem täglichen Spaziergang.
     
 
Man beachte den dunklen Pigmentfleck auf der Zunge, den Lana von ihrer Mama geerbt hat.
     
 
Intelligenzspiele für Hunde sind eine interessante Herausforderung, besonders wenn Leckerchen abgeräumt werden können.
     
     
     
04. April 2011:   Laura,  7 Monate alt
Endlich schönes Frühlingswetter: Stöcke zerkauen macht Spaß!
 
In Fell und Farbe gleicht Laura ihrer Mama Paula.
 
20. März 2011:   Cooper,  6 1/2 Monate alt
Cooper bei einer sehr dekorativen Platzübung.
 
"Wenn's Leckerchen gibt, mach ich alles!"
Cooper bei der "Wasserarbeit" .....
 
..... und auf dem Hundelaufsteg.
 
     
06. März 2011:   Tino,  6 Monate alt, macht einen Ausflug ans Rheinufer
Unser kleiner sehr temperamentvoller Welpe Tino wird langsam erwachsen. Und wieder mal hat der Nachwuchs Paulas üppiges welliges Fell geerbt.
 
Wasserspiele machen ganz besonderen Spaß!
 
 
 
Tino voller Tatendrang: "Was spielen wir jetzt: Rennen, Fangen oder Apportieren???"
Am Ende des Ausflugs nicht mehr ganz so sauber, aber glücklich!
     
     
16. Februar 2011:   Merle,  gut 5 Monate alt
Spielen macht müde.
 
14. Februar 2011:   Lana,  gut 5 Monate alt
 
Lana, ein Fall für die Hundewäsche, .....
..... und frisch geduscht .....
..... warten schon wieder neue Entdeckungen mit Seifenblasen.
 
 
Ein kleiner Trost:   Gemeinsame Unternehmungen sollen bekanntlich die Bindung zwischen Hund und Besitzer fördern. Vielleicht gehört das Duschen auch dazu !?
     
04. Februar 2011:   Dana,  knapp 5 Monate alt
Dana trabt voller freudiger Erwartung an, .....
 
 
 
..... um die Trainingsgruppe der erwachsenen Goldies mal so richtig aufzumischen.
Ob von hinten oder von vorne, Dana macht immer eine viel versprechende Figur.
Kleines Fellmonster Dana trifft auf großes Fellmonster.
 
30. Januar 2011:   Merle,  knapp 5 Monate alt
 
 
 
24. Januar 2011:    Cooper und Tino, 4 1/2 Monate alt
Auf gehts zur Spielwiese, Tino (links) und Cooper im Kofferraum.
Unschwer erkennbar unser "Goldöhrchen" Cooper. Dass in diesem Haushalt Bälle statt toter Enten apportiert werden, lässt rückschließen, dass Herrchen und Frauchen eher dem Sport als der Jagd verschrieben sind.
 
 
"Passiert dahinten etwa was Interessantes ohne uns???"
 
 
 
 
Spielen macht durstig!
 
23. Januar 2011:    Laura, 4 1/2 Monate alt
Und noch eine Schmusebacke, die bald nicht mehr auf den Schoß ihrer Besitzer passt: Laura.
Spielen im Schnee scheint allen Wurfgeschwistern viel Spaß zu machen.

 

20. Januar 2011:    Dana, 4 1/2 Monate alt
Aus Dana ist bereits eine kleine Hundedame geworden.
 
 
So beginnen Jagdhunde-Karrieren!
 
 
Bereits in diesem Alter lässt Dana eine Entwicklung zur sehr kompakten Hündin mit einer üppigen Fellanlage erkennen.
 
 
08. Januar 2011:    Emma und Mali, 4 Monate alt
Nach einer temperamentvollen Spieleinheit erfrischen sich Emma und Mali gemeinsam an der Wasserschüssel.

 

02. Januar 2011:    Cooper und Tino, 4 Monate alt
Kaum auf dem Sofa Platz genommen .....
 
..... gehen die Spielchen auch schon los: links Cooper, rechts Tino.
     
     
"Echt klasse, so ein Spielsofa." Was der Tino so alles hat!
 
 
 
 
     
     
 
     
27. Dezember 2010:    Tino, 16 Wochen alt
Tino ist Weihnachten scheinbar nicht leer ausgegangen.
 
     
Die spitzen Milchzähne haben schon bald ausgedient.
21. Dezember 2010:    Lana, 15 Wochen alt
Im Schnee wirken selbst die hellen Welpen goldfarben.
 
Lana wartet auf eine Belohnung.    
     
18. Dezember 2010:    Dana,15 Wochen alt mit ihrer Rudelgefährtin Casey
Unsere Dana hat das große Glück, dass sie eine Rudelgefährtin in der Familie hat, die dreijährige Casey.
 
     
 
     
 
     
 
Sehr talentiert im Garten- und Landschaftsbau!!! Und so lief die "Ausbildung" ab:
 
"Zeig mal, wie Du das machst, Casey."   "Schau mal, ob ich das so richtig mache!"
"Wir können es sogar schon synchron. Da wird sich Frauchen aber freuen!!!?"
     
17. Dezember 2010:    Merle
Merle, unsere kleine "Nikoläusin".
16. Dezember 2010:    Laura
Helles Fell und dicke Pfoten im Schnee: Unser kleiner Eisbär Laura!
 
12. Dezember 2010:    Tino, 14 Wochen alt
Wie man sieht, hat Tino das Sofa bereits erobert. Wer kann mit so einer schönen Mütze auch schon nein sagen!?
 
 
    Noch passt "der Kleine" in die Tasche.
     
 
 
Mit 14 Wochen sind bei unseren Welpen die Beine schneller gewachsen als der Körper. Das wird sich in ein paar Monaten wieder ändern.
     
 
05. Dezember 2010:    Cooper, 13 Wochen alt
Coopers erster Ausflug in den Schnee.    
 
Meister im Apportieren.
Morgen kommt der Weihnachtsmann, ...... allerdings ohne seine Mütze!!!
     
     
28. November 2010:    Emma im November 2010 in ihrem neuen Zuhause
Emma, den Schalk im Blick!    
     
 
Emma mit ihrer "Chefin" Claudia.
     
 
 
     
     
     
 
 
 
Das "Emma-Mobil".
 
 
     
 
     
16. November 2010:    Cooper im Alter von 10 Wochen
Unser Goldöhrchen Cooper!
... und die Hausarbeit klappt auch schon!!!
 
Cooper und seine "Hundeeltern"
     
15. November 2010:    Jule u. Mali treffen sich zum zweiten Mal im Alter von 10 Wochen
oben Jule, unten Mali
links Mali, rechts Jule
 
 
links Mali, rechts Jule    
 
 
 
links Jule, rechts Mali
     
15. November 2010:    Lana im Alter von 9 Wochen
 
 
 
     
     
 
     
13. November 2010:    Jule und Tino im Alter von knapp 10 Wochen
Erstaunlich, wie eng und voller Vertrauen sich die Welpen in nur wenigen Tagen ihren neuen Familien angeschlossen haben und sich offensichtlich wohl fühlen: Jule und Konstantin.
Jule
Tino    
 
 
 
 
 
     
06. November 2010:    Fotogrüße  von Merle .....
 
 
 
 
 
 
..... und Laura
     
05. November 2010:    Cooper schickt erste Grüße aus seinem neuen Zuhause
     
Liebe Mama, liebe Familie Hesse,
ich hoffe, es geht euch gut und ihr genießt die Zeit ohne Futterplan, Putzen und Sozialisierungsübungen...
Da ich nun schon fünf Tage in meinem neuen Rudel bin, dachte ich mir, dass ich euch ja mal schreiben könnte, wie es mir hier in den letzten Tagen erging. Außerdem habe ich euch ein paar Fotos beigefügt, die meine Zweibeiner am ersten Tag von mir gemacht haben.
Ich fühle mich hier richtig wohl, denn es gibt insgesamt vier nette Menschen, die sich rund um die Uhr um mich kümmern. Morgens stehe ich mit meinem Frauchen auf (zwei Nächte habe ich schon in meinem tollen Nachtlager (3. Foto) durchgeschlafen) und dann wird erst einmal eine Runde gespielt, damit ich nach dem Frühstück wieder müde bin. Wenn ich nämlich bis kurz vor den Mahlzeiten schlafe, drehe ich danach voll auf und bin nicht mehr zu bremsen. Dann grabe ich in den Ecken meines Körbchens, ziehe die Decke heraus und belle den Sessel an... Vormittags bin ich bei meinen alten Zweibeinern und mittags bei den jungen. So hab ich immer Gesellschaft und Abwechslung...
Wenn ich nicht gerade meine fünf Minuten habe, schlafe ich oder spiele mit meinen vielen, tollen Spielsachen, denn jeder, der zu Besuch kommt, bringt mir etwas zum Spielen mit. Das finde ich super! 
Am liebsten spiele ich aber im Garten: dort kann man Blätter fangen, hinter der Hecke entlang rennen und Rindenmulch fressen. Letzteres bekommt mir aber nicht so gut, weshalb ich mich in der letzten Nacht übergeben musste. Im Garten gibt es soooo viele interessante Dinge zu erschnüffeln und zu erkunden, sodass ich oft vergesse, warum ich eigentlich nach draußen wollte: um mein Geschäft zu erledigen. Damit bringe ich mein zweibeiniges Rudel echt zur Verzweiflung. Ansonsten sind sie aber echt okay, sehr geduldig mit mir und verwöhnen mich mit Streicheleinheiten und Spielen.

Am Mittwoch war ich das erste Mal in der Welpenstunde. Dort haben die Trainerinnen gesagt, das ich ganz schön taff sei und sehr mutig. Das habe ich natürlich der tollen Zeit bei euch zu verdanken. Ihr habt das echt super gemacht! DANKE!!!

So, das wars erst einmal von mir. Ich werde mich natürlich bald wieder melden und Neues berichten sowie Fotos schicken.

1000 dicke Hundeküsse auch an mein Schwesterchen Mali,
euer COOPER
 
     
     
03. November 2010:    Dana schickt Fotogrüße aus Aachen
     
 
 
 
Dana mit ihrer neuen großen Rudelgefährtin Casey.
Ein sicherer Ausgangspunkt für Beobachtungen.    
03. November 2010:    Lana mit ihrer neuen Familie
 
 
 
     
03. November 2010:    Mali hält ihre junge Familie ganz schön auf Trab
Mali auf ihrem Spielkissen
 
 
     
 
Keine Zeit zum Schlafen, auch wenn die Augen zufallen. Das Leben ist viel zu spannend.
 
"Toll, ich helfe beim Blätter kehren!!!"
 
 
     
     
Thorsten mit Mali im Feld.
 
31. Oktober 2010:    Tino am ersten Tag in seiner neuen Familie
 
 
 
 
 
31. Oktober 2010:    Das erste Foto von Merle im neuen Zuhause